Zona Colonial, Santo Domingo – 16 kostenlose Dinge die du unbedingt machen solltest

Zona Colonial, so wird die Altstadt von Santo Domingo genannt.

Santo Domingo ist die Hauptstadt der Dominikanischen Republik und liegt im Süden des Landes. Die Zona Colonial ist nur ein kleiner Teil der Stadt, doch als Tourist der interessanteste. Hier findest du wunderschöne alte Kathedralen aus der Zeit der spanischen Kolonialisierung und ein uriges Flair in den Straßen. Es lohnt sich wirklich, eines der wenigen Hostels zu buchen und mindesten 2 Nächte hier zu verweilen.
Neben den Kathedralen gibt es einige andere Dinge zu tun, so kannst du entdecken, wie die dominikanischen Zigarren gemacht werden, oder Cacao in tausend verschiedene Varianten verarbeitet wird. Es gibt hier wirklich nichts, was es nicht gibt!

Als Backpacker ist es ja meist so, dass man auf seine Finanzen achten muss. Aus diesem Grund habe ich die 16 Dinge erkundet, die man in der Zona Colonial machen kann, ohne dafür Geld zahlen zu müssen.

 

Und hier sind sie:

Mit der Kamera im Anschlag durch die Straßen schlendern.

Die Strandpromenade ( Malecon ) entlang laufen und die Magie des Meeres aufsaugen.

Die alten Kathedralen besuchen.

Am Abend im Parque Duarte sitzen und sich mit lokalen Musikern und Artisten anfreunden.

Sich bei einer kostenlosen Tour im Choco Museum alles rund um das Thema erklären lassen.

Den Sonnenuntergang über der Stadt auf einem der vielen Roof-Top Dächern mit einer dominikanischen Zigarre genießen.

Jeden Sonntag in den Ruinas de San Francisco dem kostenlosen Konzert lauschen.

Als Frau am Dienstag im Espiral kostenlos trinken und feiern.

Sich durch den Fitness-parcours am Malecon in Form halten.

Calle de las Damas, die älteste Flanierstraße der neuen Welt entlang schlendern.

Die Schachfanatiker unter euch können die älteren Herren in El Conde herausfordern.

Es gibt immer wieder verschiedene kostenlose Events in der Zona Colonial die einladen und einen Teil der Kultur preisgeben.

Den Tauben ( Vögel ) beim tanzen im Parque Colon zuschauen.

Donnerstags in der Lucia 203 live der lokalen Musik ( Merengue, Bachatta & Salsa ) lauschen und so in die dominikanische Musikkultur eintauchen.

Mit den wartenden Taxifahrern die dominikanische Art des Domino Spielens erlernen.

Lass dir erklären und zeigen, wie man eine richtige dominikanische Zigarre rollt. ( Im La Leyenda del Cigarro, Ecke Calle Hostos und Calle Mercedes )

 



Welche Punkte gefallen dir am besten? Oder hast du noch mehr kostenlose Tipps für die Zona Colonial in Santo Domingo parat? Dann her damit in den Kommentaren.


 


 

4 Comments on “Zona Colonial, Santo Domingo – 16 kostenlose Dinge die du unbedingt machen solltest

  1. Das dürfte eine ziemlich komplette Aufstellung sein, was man alles in der Zona Colonial machen kann. Beim Parque Colon würde ich nicht nur die Tauben beobachten, sondern vor allem den vielen Menschen, die dort leben.

    So wie es ausschaut, bist du ja erst kürzlich für längere Zeit hier gewesen. Da sind wir uns sicher mal über den Weg gelaufen (mindestens im Parque Duarte :-) ), ich wohne nun schon seit 2 Jahren in der Zona Colonial und schreibe auf meinem Blog auch regelmäßig über die Dominikanischen Republik.

    1. Hey Chris,
      Das Leben in Santo Domingo ist schon speziell! Ich habe es genossen, auch wenn es ab und an garnicht so einfach in der DomRep ist, siehst du das auch so?

      Es ist mittlerweile fast 2 Jahre her, als ich das letzte mal in der DomRep war! Ich werde deinen Blog mal auschecken!

      Danke dir und liebste Grüße in die DomRep!

      1. Ah ok, 2 Jahre schon. Ich hatte am Freitag mein „Zweijähriges“ …
        Wo ist es schon einfach zu leben? Es gibt immer seine Vor- und Nachteile, wobei ich natürlich versuche, immer die schönen Seiten eines jeden Landes mitzunehmen. Wenn wir von den nicht so einfachen Seiten sprechen, fallen mir vor allem Armut, Müll, Kriminalität und Korruption ein – alles ja recht „ordentlich“ vertreten hier im Land. Aber damit muss man leider leben …

Ich freue mich auf deinen freundlichen und hilfreichen Kommentar!