Mit dem VW Bulli durch Europa und die Balkanstaaten – meine Gedanken und Ängste

Hast du auch den Traum mal einen VW Bulli zu besitzen und mit diesem durch Europa zu fahren!

Meiner soll nun Wirklichkeit werden! Ich kann es noch garnicht fassen. Ich bin nervös, obwohl es noch Monate dauert, bis ich überhaupt losfahren werde. Denn ich besitze noch gar keinen Bulli, geschweige dessen das Geld um ihn mir zu kaufen. (*reusper*) (Aber ich habe schon einen wunderbartollen VW T3 in Aussicht und wenn das Karma es gut mit mir meint, dann werde ich ihn bald holen können!)

Aber alles ist in Planung und in Arbeit. Ich bin in die Schweiz, um hier über die Wintersaison in einer Bar zu arbeiten. So werde ich hoffentlich einiges an Geld sparen können um mir damit meinen Traum von der Bulli-Tour durch Europa und die Balkanstaaten zu erfüllen.

 

Ich bin ein Macher

Der Traum besteht schon länger, doch die Idee und die Möglichkeit erst seit kurzem. Seitdem ich eine halbe Zusage aus der Schweiz bekommen habe, entwickelt sich die Idee mit den Bulli rasch. Überlegungen zur Route, was nehme ich alles mit, was will ich alles sehen und was muss ich aus meiner Planung herausschmeißen!?
Durch die Arbeit in der Schweiz werde ich keine Möglichkeit haben, das Geld zu sparen, ich werde es sofort wieder reinvestieren in einen Bulli und die Tour. Denn das ist meine Priorität und auch das, was ich gern mache im Leben. REISEN! Egal ob es per Flugzeug, zu Fuß oder per Auto ist, Hauptsache unterwegs sein und neue Dinge erleben. Kulturen kennenlernen und das Leben aufsaugen.
Ich bin ein Macher. Wenn ich eine Idee in meinem Kopf habe, dann muss ich sie umsetzen. Am liebsten sofort. Ich kann nicht lange warten, ich muss es irgendwie möglich machen.

 

Die Gedanken fliegen

Als mir vor ein paar Wochen die Idee gekommen ist, nicht nach Südostasien zu fliegen, also nicht jetzt direkt, sondern mir erst einmal einen großen Traum meiner Bucket-List zu erfüllen, musste ich es angehen. Schon fangen meine Gedanken an zu fliegen. Ich gehe ins Bett und kann Stunden lang nicht einschlafen. Bin ich kurz davor in die Traumwelt zu entfliehen, kommt mir wieder ein Gedanke zu der Tour und ich bin hellwach. Schnell zücke ich mein Iphone und tippe die Notiz in Evernote, um ja nichts zu vergessen. Doch nicht nur Ideen fliegen in meinem Kopf umher, sondern auch Ängste.


Gedanken & Ängste

Klar, so eine Tour ist nicht nur schön, genau wie das Leben. Es werden Momente auf mich zukommen, die ich jetzt noch nicht erahnen kann und mit welchen ich dann klarkommen muss. Aber ich will es wagen. Ich will all diese Momente, seien sie positiv oder negativ, erleben.
Aber einige von diesen Gedanken/Ängsten, die mir durch den Kopf gehen muss ich jetzt im vorhinein schon irgendwie bearbeiten.

So beispielsweise:

  • Worauf muss ich achten auf dieser Tour
  • Was sind Gefahren die auf mich zukommen könnten
  • Versicherung
  • Wie finanziere ich mich auf der Tour
  • Was werde ich erleben
  • Welche Menschen werde ich treffen
  • Welche Route werde ich nehmen
  • Wird mein Bulli die Tour überstehen
  • Wo darf ich eigentlich Campen
  • Welche Dinge sind verboten in den jeweiligen Ländern
  • Kann ich Kooperationen entstehen lassen
  • Wie mache ich es mit dem Internet auf meiner Tour
  • ...

 

Aber eine große Frage steht gerade noch im Mittelpunkt:
Wie wird die politische Lage sich entwickeln? Welchen Einfluss wird es auf meine Tour haben? Werde ich überhaupt in der Lage sein die Balkanländer zu durchfahren!?

 

Ich möchte jetzt schon anfangen und dich mit auf meine Reise nehmen, aus diesem Grund hoffe ich darauf, dass du bereits Erfahrungen mit solch einem Vorhaben hast. Vielleicht sogar schon mal genau so eine Tour gemacht hast!?

Egal welche Informationen du für mich hast, sei es zur Versicherung, zum Auto, zum finanziellen oder gar coole Ideen, wie ich eine soziales Projekt auf der Tour aufbauen könnte oder wie ich eine Crowdfunding Aktion starte. Lass es mich in den Kommentaren wissen!!!

 


 

UPDATE

 

Ich habe mir einen Volkswagen LT28 aus dem Jahr '86 gekauft! Er heißt Balu!

Deshalb wird es auch einen Film zu unserer Tour auf der Suche nach dem Licht geben.

Alle Infos zur Tour, dem Film Life of Balu und unseren Abenteuer gibt es deshalb auf:

www.lifeofbalu.com


 

Meine Route

So, oder so ähnlich wird meine Route aussehen. Bis jetzt ist sie natürlich noch nicht fest geplant und ich denke auch das dies auch schwierig sein sollte. Denn spontan und flexibel bleiben auf so einer Reise ist meiner Meinung nach das A und O. Nur so wird es mir möglich sein, die Besonderen Momente zu erleben.

Gedacht habe ich mir ab Mittel oder Ende April erst eine kleine Runde durch Holland und Nordfrankreich, denn ich muss Mitte Mai kurz bei meinen Eltern sein. Es steht eine größere Geburtstagsfeier an, meine Mom 50 und ich 30!
Nach den Feierlichkeiten möchte ich dann erstmal nach Prag und von dort aus langsam in Richtung Italien bis zum Adriatischen Meer. Dort soll es dann im Zick Zack bis runter nach Griechenland gehen. Als nächstes würde ich gern nach Istanbul und dann ab in den Norden bis hoch zum Nordkap in Schweden.


Nun kennst du ein wenig meine Route und kannst dir vorstellen, was ich so erleben möchte.
Vielleicht hast du ja ein paar Antworten zu meinen Fragen?

Kennst du dich in den angegebenen Ländern aus!?
Ist es dort sicher?
Was sollte ich dort auf jeden Fall sehen?
Wo gibt es coole Campingorte mit meinem Bulli?
Gibt es coole Festivals die ich dort besuchen muss?

 

Bist du dabei!?

Dann würde ich mich über jeglich Informationen zu meiner Tour freuen! Jeder noch so kleine Tipp hilft mir weiter in der Planung meines Traums!
Es macht mich richtig nervös, wenn ich nur daran denke, nur noch in einem ( MEINEM ) VW Bulli zu leben. Anhalten wo ich möchte, einfach die unendliche Freiheit spüren. Ich bin ein Mensch der seine Freiheit benötigt. Ich möchte entscheiden wann/wie/wo & was.

 

Vielen Dank im Vorhinein für deine Unterstützung, ich werde sie sehr zu schätzen wissen und wer weiß, vielleicht 😉 gibt es ja auch mal ein tolles Geschenk während meiner Reise!?

 

Dein Marcus

 

 

Titelbild: pixavay // Christian_Birkholz

Ich empfehle dir mit gutem Gewissen für deine Reisen:


Ich freue mich auf deinen freundlichen und hilfreichen Kommentar!